5 gängige Arten der onkologischen Versorgung, die Krebsärzte empfehlen

5 gängige Arten der onkologischen Versorgung, die Krebsärzte empfehlen

Der Bedarf an praktikablen und wirksamen Krebsbehandlungsoptionen hat die Erforschung und Entwicklung mehrerer Strategien vorangetrieben, um Patienten dabei zu helfen, günstige Ergebnisse und eine potenzielle Remission zu erzielen. Die häufigsten Arten von Behandlungen, die die medizinische Onkologie anbietet, sind Operation, Chemotherapie, Strahlentherapie, zielgerichtete Therapie und Immuntherapie. Abhängig von der Krebsart und dem Stadium des Patienten gibt ein Onkologe eine Behandlungsempfehlung ab.

CHIRURGIE

Ein chirurgischer Eingriff kann verwendet werden, um Krebs zu diagnostizieren, einzustufen, zu verhindern und zu behandeln. Während einer Diagnose führt der Arzt häufig eine Biopsie durch, um festzustellen, welche Art von Krebs der Patient hat und wie weit er fortgeschritten ist. Eine Operation wird am häufigsten angewendet, wenn sich der Krebs nicht im ganzen Körper ausgebreitet hat. In diesem Fall hat der Chirurg eine höhere Erfolgsquote bei der Entfernung oder Beseitigung von Krebs. Die Zusammenarbeit mit dem besten onkologischen Team kann dabei helfen, die Erkrankung gut zu bewältigen.

CHEMOTHERAPIE

Diese Behandlung beinhaltet die Verwendung von Medikamenten zur Behandlung von Krebs im ganzen Körper. Eine Chemotherapie wird für fast alle Krebsarten verschrieben – von soliden Tumoren bis hin zu hämatologischen Malignomen. Der Arzt ist dafür verantwortlich, zu bestimmen, welche Medikamente oder Medikamentenkombinationen verwendet werden sollen. Zu den Faktoren, die bei der Auswahl von Medikamenten zu berücksichtigen sind, gehören die Art und das Stadium des Krebses, das Alter und der allgemeine Gesundheitszustand des Patienten sowie alle früheren Krebsbehandlungen.

STRAHLENTHERAPIE

Auch als Strahlentherapie bekannt, beinhaltet die Strahlentherapie die Verwendung von hochenergetischen Partikeln, um Krebszellen zu zerstören oder zu schädigen. Es kann verwendet werden, um das Krebswachstum zu verlangsamen, es zu heilen oder zu verhindern, dass es zurückkehrt. Es gibt zwei Optionen für die Bestrahlung – externe Strahlentherapie und interne Strahlentherapie. Es kann Tage oder Wochen dauern, bis die Auswirkungen der Strahlentherapie sichtbar werden. Es kann für verschiedene Krebsarten wie Brustkrebs und Prostatakrebs empfohlen werden . Wenden Sie sich an den besten Onkologen, um zu sehen, ob diese Art der Behandlung für Sie geeignet ist.

GEZIELTE THERAPIE

Forscher der medizinischen Onkologie finden weiterhin neue Veränderungen in Krebszellen, die ihnen helfen, effektivere Therapien für Patienten zu entwickeln. Bei dieser Behandlungsoption zielt ein Onkologe auf bestimmte Schwachstellen von Krebszellen ab. Zunächst müssen Onkologen spezifische Profile des Krebses/Tumors bestimmen und feststellen, ob es einen zielgerichteten Wirkstoff gibt, der wirkt. Die meisten Therapien sind entweder monoklonale Antikörper, Medikamente, die an der äußeren Oberfläche der Zellen haften, oder niedermolekulare Medikamente, die leicht in die Zellen eindringen können.

IMMUNTHERAPIE

Diese Art der Krebsbehandlung unterstützt das Immunsystem bei der Krebsbekämpfung. Es funktioniert, indem es Krebszellen markiert, damit das Immunsystem sie finden und zerstören kann. Es gibt verschiedene Arten der Immuntherapie, darunter monoklonale Antikörper, adoptiver Zelltransfer, Zytokine, Behandlungsimpfstoffe und BCG-Behandlung. Medizinische Onkologen untersuchen immer noch weitere Optionen in klinischen Studien.

Medizinische Onkologieforscher haben kontinuierlich daran gearbeitet, mehr Krebsbehandlungen zu entwickeln, um die Sterblichkeitsraten zu senken, Symptome einzudämmen und sogar Krebs zu heilen. Den Patienten wird immer empfohlen, mit dem besten Onkologen zusammenzuarbeiten, um die richtigen Behandlungsergebnisse sicherzustellen, aber es ist wichtig zu beachten, dass alle Fälle unterschiedlich sind.

Related Posts

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.