Was ist die Chemotherapie?

Was ist Chemotherapie

Chemotherapie kann ein einzelnes Medikament oder eine Kombination von Medikamenten sein, die verwendet werden, um das Wachstum von Krebszellen im ganzen Körper zu verlangsamen oder zu stoppen, indem ihre Fähigkeit zur Teilung und Reproduktion verhindert wird.

Es kann allein zur Behandlung von Krebs verwendet werden, und in einigen Fällen wird es in Kombination mit Operationen oder Bestrahlungsbehandlungen verwendet.

Bei bestimmten Krebsarten kann die Chemotherapie als Behandlung vor der Operation verabreicht werden, um die Tumormasse zu verringern. Dies wird als neoadjuvante Chemotherapie bezeichnet. Wenn es nach einer Operation verabreicht wird, um verbleibende Krebszellen im Körper abzutöten, wird es als adjuvante Chemotherapie bezeichnet. Es kann verwendet werden, um das Fortschreiten zu verzögern oder das Wiederauftreten von Krebs zu verhindern.

Bei Krebs im fortgeschrittenen Stadium kann eine palliative Chemotherapie verabreicht werden, um das Fortschreiten des Krebswachstums zu verlangsamen. Es kann auch verwendet werden, um Symptome zu reduzieren, um die Lebensqualität eines Patienten zu verbessern.

Onkologen haben heute viele wirksame Optionen, um Patienten mit einer Chemotherapie zu behandeln, einige können jedoch Nebenwirkungen haben. Glücklicherweise wurden viele andere unterstützende Behandlungen entwickelt, die dazu beitragen können, die Nebenwirkungen zu minimieren und dem Patienten während der Behandlung die bestmögliche Lebensqualität zu ermöglichen.

Viele Jahre lang wurde einem Patienten in einer Klinik oder einem Krankenhaus eine Chemotherapie verabreicht und intravenös verabreicht. Dank umfangreicher Forschung und klinischer Studien stehen heute mehr Medikamente als je zuvor zur Behandlung von Krebs zur Verfügung, entweder allein oder in Kombination mit anderen Medikamenten oder Therapien. Abhängig von der Krebsart kann einigen Patienten jetzt eine ambulante Infusionspumpe verabreicht werden, die zu Hause verwendet werden kann.

Orale Chemotherapie

Diese Art der Chemotherapie wird einem Krebspatienten in Form einer Tablette oder Flüssigkeit verabreicht, die oral geschluckt wird. Es funktioniert genauso wie andere Arten der Chemotherapie und ist genauso stark. Ein Patient, der eine orale Chemotherapie erhält, muss nicht in einer Klinik oder einem Krankenhaus behandelt werden. Stattdessen können sie die orale Chemotherapie zu Hause einnehmen. Obwohl dies praktisch ist, müssen die Patienten für Labortests und die Bewertung der Behandlung immer noch in die Klinik zurückkehren. Eine orale Chemotherapie kann teurer sein als herkömmliche Therapien; Einige Krankenkassen zahlen möglicherweise nicht für diese Art der Chemotherapie oder die Zuzahlungen des Patienten können höher sein.

Wenn Ihnen eine orale Chemotherapie verschrieben wird, erhalten Sie spezifische Anweisungen zur Anwendung. Außerdem erhalten Sie Informationen zur sicheren Aufbewahrung, Handhabung und Entsorgung der Chemotherapie. Es ist wichtig, das Medikament pünktlich und genau nach Vorschrift einzunehmen. Es ist auch wichtig, dass Sie Ihren Arzt und Ihr Pflegeteam sofort informieren, wenn Sie Fragen haben oder über Nebenwirkungen, die bei Ihnen auftreten könnten.

Related Posts

2 thoughts on “Was ist die Chemotherapie?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.